responsive site templates
Prophecy Factory



Die Spinne hat ihr Netz gesponnen
Und weiß
Es ist nicht von Dauer 

Prophecy Factory

Prophecy Factory Texte 1999 bis 2018 (als Epub-Datei oder als PDF)

Zoosophy
Praxis für energetisches und schamanisches Heilen

Wildkatzen
Über Katzen in der Wildnis, im Zoo und zu Hause

Kreativität
Literatur und Bilder


Zukunftsberatung

Das ist Helgoland. So haben wir das Eiland in einem Meer genannt, das unsere Vorfahren "Nordsee" tauften. Sie waren mit zerbrechlichen Schiffen gekommen und setzten den Fuß auf trockenen Boden. Ein felsiges Eiland. "Das ist unsere Insel", sagten sie. Die tausend Lummen und Baßtölpel und die hundert Seehunde und Kegelrobben waren früher da, auch die Pflanzen und Insekten. Sie hatten keine Besitztitel, keinen Grundbucheintrag. Auch konnten sie die zweibeinigen Eindringlinge nicht mit einer kleinen Armee zurückschlagen. Sie waren einfach da, lebten dort Jahrtausende - seit der letzten Eiszeit.
Freilich haben die Vögel die Felsen vollgeschissen, ja, sie haben nicht saubergemacht. Warum sollten diese Wesen irgendeinen Anspruch auf das Land haben?
Der Ölfilm, der von einer Bohrplattform bis zum Felsen reicht, stammt nicht von ihnen. Die Inhalte einiger Container landet seit ein paar Wochen an: Jeden Morgen sammeln Jugendliche sündhaft teure Turnschuhe aus China und Bangladesh ein und Plastiktüten mit Pappnasen.

In einer Welt, in der die menschlichen Gesellschaften ins Taumeln geraten sind, sowas wie Zukunftsberatung für Personen oder Gemeinschaften anzubieten, erscheint als eine Herkulesaufgabe. Vielleicht haben die Geheimdienste der großen Staaten eine Gesamtschau aller Zustände und Vorgänge, die sich in lebensgefährliche Ereignisse hineinentwickeln. Wo in früheren Science fiction-Romanen eine Weltregierung der Vernüftigen an die Macht gebracht wurde, um den Homicid abzuwenden, indem durchgreifende Maßnahme eingeführt wurden, die das Leben aller Menschen einschränkten, bekriegen sich heute Staaten, rüsten immer mehr auf, als wollten sie in nächster Zeit zum letzten Gefecht losschlagen. In den verschiedenen Ländern finden Bürgerkriege statt oder kämpfen Gruppen unterschiedlicher Ideologien und Herkünfte gegeneinander. Die Reichen und die Superreichen pressen die letzten Reichtümer der Erde heraus, als gelte es, ein ewiges Leben in aller Herrlichkeit zu begründen - dabei werden ihre Leiber in Kürze genauso in Staub zerfallen wie das der einfachen Leute.
Ich könnte stundenlang so weiterschreiben, die Leserin/der Leser wird sich nicht persönlich angesprochen fühlen. Fühlt sich nicht persönlich verantwortlich. Wir sind, das muss man leider sagen, in diese Welt hineingeworfen worden, ohne gefragt worden zu sein - nur weil Vater und Mutter ihrer Tradition und ihren Riten zufolge unbedingt Kinder haben mussten. Und weil es so ist, weil die meisten eben überleben wollen, ist die Frage nach dem Wie eine so alarmierend aktuelle Frage. Wie überlebe ich in Zeiten, in denen der Staat sich zunehmend aus seinen ursprünglichen Aufgabengebieten zurückzieht und ganze Areale sich selbst überlässt? Was muss ich tun, falls das Wirtschaftssystem zusammenbricht und man unter Umständen kein Geld mehr zur Verfügung hat? Wie gehen wir mit einem unaufhaltsamen Klimawandel um, dem auch nicht mit steuerlichem Ablasshandel beizukommen ist? Was geschieht mit unserer Gesundheit, da wir mit der Nahrung, dem Wasser und der Luft medizinische Stoffe, Nanopartikel aus Kunststoffen und andere gefährliche Abfallprodukte unserer bisherigen Industrien inkorporieren?

Die Seiten wurden erstellt mit Hilfe von Mobirise Templates
© Copyright 2019 Mobirise - All Rights Reserved

Inhalte und Fotos
© Copyright 2019 Anna Bödeker - All Rights Reserved